C2- & C3-Cuckolds gesucht

Ab sofort darf sich ein (sehr) solventer C2/C3-Cuckold demütigst bei MIR bewerben! Ich werde Dich mit meinem dominanten Alpha-Bullen (erfolgreicher Geschäftsmann, gutaussehend, sportlich, dominant, Vielspritzer) benutzen und extremst demütigen! Eine Dauerbeziehung, Urlaub, oder einmaliges Erlebnis (z.B.: ein Wochenende) ist möglich! Eine Übernahme Deines Hauses, oder Ferienvilla ist natürlich möglich - wenn es meinen hohen Ansprüchen genügt. Du darfst uns auf verschiedenen Arten dienen: Als Sissy Maid, als Shoppingsklave, als Geldschwein..... Du darfst alle niedrigen Dienste verrichten, bis hin, dass Du unser vollgespritztes Bett machen darfst und zur Belohnung uns das Frühstück servierst. 

Bewerbungen werden nur über meinen Chat entgegengenommen!

ABSOLUTE Diskretion und hohes Niveau werden erwartet und geboten. Bei einem passenden Bewerber erfolgen Spielarten ohne Grenzen. Diese Möglichkeiten können in meinem Chat besprochen werden - natürlich nur nach vorheriger Bewerbung!

Es handelt sich hierbei weder um ein Spiel, noch eine Phantasie - sei Dir bewusst, dass ich Dich bis zum Letzen fordere und beanspruche.

Meine Auswahlkriterien sind sehr hoch! Absolute Devotion, Solvenz & Gehorsam, sowie eine extrem gute Erziehung und Manieren sind nicht nur Voraussetzung - sie sind obligatorisch! Solltest Du diese hohen Ansprüche erfüllen, hast Du die Möglichkeit, eine Langzeit Cuckold Beziehung erleben zu dürfen! 

 

 

Ich bin eine attraktive, anmutige und erbarmungslose Cuckoldress. ICH weiß, wie man devote Sklaven dominiert und wie ein jämmerlicher Loser zum gehorsamen Cuckold ausgebildet wird. Als glamouröse Herrin liebe ich Luxusgüter, wie edlen Schmuck, kostbare Kosmetik und Parfumes, sündhaft teure High Heels, Designerkleidung und  -dessous, Nobelkarossen, Immobilien in besten Lagen, Designer-Handtaschen und Luxusuhren.

Unter meiner Herrschaft befinden sich mehrere untertänige Cuckolds, welche mir Ihren Respekt und Anerkennung durch Geschenke und Tribute zollen!

Ich lebe nur nach MEINEN Vorstellungen! Männer werden als Cuckolds "benutzt" und erfahren Ihr geiles Leid. Ich bin schön, unfassbar erotisch, charismatisch, unabhängig und frei. 

Als anbetungswürdige Cuckoldress nehme ich mir die Freiheit, Sex zu haben mit wem und wann ich will. Deine Herrin genießt es, mit hübschen Bi-Sklavinnen und anderen Bi-Frauen, oder auch zusammen mit Ihrem Alpha-Bullen sich "die Zeit zu vertreiben". Meine absolute Dominanz zieht jeden Cuckold in den Bann! Du wist mir verfallen.

Ich bin rigoros, meine Launen sind unberechenbar und meine Lust ungezügelt. Ich liebe Dekadenz - hierbei spielt es keine Rolle, was ein Cuckold will -  NUR MEIN Wille zählt.

 

 

C2 - Erziehung zum klassischen Cuckold

Im Gegensatz zum Rollenspieler-Cucki C1 ist der typische Cuckold der Klasse C2 äußerst devot. Er fügt sich seiner dominanten Cuckoldhalterin und wird als der klassische Cuckold betrachtet. Die sexuellen Wünsche seiner Cuckold-Herrin sind ihm Gebot, die mit einem Liebhaber, anderen Sklaven, Bi-Frauen oder ihrem Partner Sexualität lebt, während der C2-Sklave im Nebenraum sitzt, zuhört oder sie ihm anschließend nur von ihren Erlebnissen erzählt.

Der C2-Cucki ist passiv, sexuell nicht aktiv dabei und wird von ihr zum Diener für die Liebesspiele seiner Cuckoldress erzogen. Seine Aufgaben bestehen z.B. darin, für die dominante Herrin ein neues Outfit oder neue Stiefel zu kaufen, damit sie bei ihren Solo-Liebestreffen sexy gekleidet ist.

Er entrichtet der Cuckold-Moneymistress Tribute, damit sie sich amüsieren geht, arbeitet für sie, um ihre sexuellen Abenteuer zu finanzieren. Zum devoten, klassischen Cuckold erzieht sie ihn durch Briefe, E-Mails, Telefonate oder SMS mit Berichten über ihre Sex-Eskapaden oder auch gerne Live, in einer realen Top/Sub Beziehung.

Seine Cuckold-Erziehung kann sogar so weit gehen, dass er die Vorbereitungen für ein Sextreffen erledigt: Bett beziehen, Hausarbeit verrichten, Champagner besorgen, Essen kochen für die dominante Cuckoldress und ihren Lover. Er lässt sich von seiner Cuckold-Domina erniedrigen und demütigen, indem sie seine Potenz anzweifelt, seinen Schwanz beschimpft (zu klein, zu kurz, zu wenig ausdauernd usw.), ihm erzählt, wie viel besser der andere ist als der C2.

 

Die dominante Cuckolderin lacht ihn aus, manchmal auch per Telefon, während sie sich sexuell vergnügt und der klassische Cucki nur passiv zuhören darf und von ihr dabei beleidigt wird. Bisweilen dominiert die Cuckold-Herrin ihn nicht nur alleine, sondern auch ihr dominanter Lover erzieht den C2 und verdonnert ihn zum Koffertragen, wenn die beiden verreisen, benutzt ihn als Chauffeur, um sie zu einem Date zu bringen, weist ihn an, seine Kreditkarte zu opfern, um gemeinsam shoppen zu gehen usw.

Die dominante Cuckoldress hat mit dem klassischen C2 keine wirkliche sexuelle Beziehung, oft dominiert sie ihn mit einem Keuschhaltsgürtel und gestattet ihm nur, sich zu erleichtern, wenn sie als Keyholderin ihm den Schlüssel überreicht. Der klassische Cuckold C2 ist damit zufrieden, seiner Herrin, oft sogar Eheherrin, das ausschweifende Leben zu finanzieren, mutiert oft auch zum Geldsklaven in der Cuckold-Erziehung.

Er zieht sich zurück oder wird abgeschoben, wenn sie Sex mit anderen lebt, entsagt mittels Keuschhaltung sexueller Befriedigung, erlebt ihre Sexgeschichten nur second hand und wird zum devoten Cucki erzogen, dessen Devotion stärker wird als seine Lust.

C3 - extremes Cuckolding

Ein Cuckold der Stufe C3 wird total von seiner Herrin dominiert und dies bis in die kleinsten Begebenheiten seines Lebens. Die völlige Dominanz und Unterwerfung bezieht sich natürlich auch auf das Sexualleben. So ist der C3 extrem devot, über sein Sexleben verfügt nur noch die Cuckold-Herrin und oft ist ihm jegliche sexuelle Handlung komplett versagt.

Er unterliegt strenger Keuschhaltung, lebt manchmal nur noch mit Keuschhaltsgürtel und darf noch nicht einmal mehr onanieren. Der Entzug jeglicher sexueller Praktiken wird manchmal durch Ersatzhandlungen während der Keuschhaltung ausgeglichen wie z.B. erotischer Laktation, also dem Stillen oder Brustgeben durch eine Zofe, die als Amme fungiert.

Der extrem demütige C3 wird nicht nur keusch gehalten, sondern darf seine Cuckoldress oft nur noch mit "Herrin" oder ähnlichen Titeln ansprechen. Die konsequente Einhaltung einer Never-Inside-Beziehung, also keinerlei Geschlechtsverkehr für den Cucki, ist Bestandteil des C3-Cuckolding. Dies wird durch dauerhaftes Tragen eines Peniskäfigs oder auch durch entsprechende Piercings gewährleistet.

Nach wie vor hat die Cuckold-Herrin eine intensive Bindung zum C3, die allerdings durch Erniedrigung und Demütigung bestimmt wird. Der C3-Sklave gibt sich quasi für seine Cuckold-Herrin selbst auf. Bisweilen wird er sogar in einer Gefängniszelle, einem Kerker oder Käfig gehalten wie ein Tier, während die Cuckoldress ihrem Liebesleben mit einem anderen Liebhaber nachgeht.

Auch ein Sklaven-Vertrag, in dem seine Entrechtung hinsichtlich sexueller Kontakte, seine finanziellen Tributleistungen oder Maßnahmen zur C3-Sklavenhaltung festgeschrieben werden, ist beim C3-Cuckolding keine Seltenheit. Bei solch einem Extrem-Cuckolding kann es sogar dazu kommen, dass die Cuckoldress von ihm per Cuckold-Vertrag die Kastration fordert und er seiner Männlichkeit gänzlich beraubt wird.

Ebenso sind Tätowierungen oder Brandings, die den C3 als ihr Eigentum ohne Rechte kennzeichnen, charakteristisch für Extrem-Cuckolding. Der C3 unterliegt der extremen Dominanz seiner Cuckold-Herrin, die zeitgleich mit einem oder auch mehreren Lovern ein Sexleben bis hin zur emotionale Bindung lebt. Auch die Fremdschwängerung kommt beim C3-Cuckolding vor.

Dann lässt sich die Cuckold-Domina von einem anderen, potenteren Mann als dem Cucki fremd schwängern. Diese, durch den schwangeren Bauch und später durch das Kuckucks-Kind, offenkundige Schmach ist als größte, öffentliche Demütigung für den C3 anzusehen, der aber sogar Bloßstellungen vor Freunden und Bekannten als impotenter Partner für seine Cuckold-Herrin erträgt.

Seine Devotion ist soweit fortgeschritten, dass er ausschließlich für ihr Wohlergehen und ihr Glück lebt, und sein Leben vollständig von ihr diktiert wird. Den C3 Cucki erfüllt diese Extrem-Unterwerfung und gibt ihm Zufriedenheit, da er jegliche Kontrolle über sein Leben in die Hände seiner verehrten Cuckoldress abgegeben hat.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.